Newsletter

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden

Werwolf Die Apokalypse Buch des Wyrms W20 Vergrößern

Werwolf Die Apokalypse Buch des Wyrms W20

DLG88032

Neuer Artikel

Die Windungen des Verderbers
Vom Umbrareich Malfeas bis zu den Sitzungssälen von Pentex und seinen Tochterfirmen planen die Schergen des Wyrm, Gaia zu töten. Verzerrte Fomori, monströse Plagen und vom Wyrm befleckte Gestaltwandler schlagen mit ätzenden Klauen nach der Welt. Die Maeljin-Incarna stehlen jene, die schnell vergessen, ignoriert oder verloren sind, um ihre abartigen Reiche zu bevölkern. Fabriken würgen Rauch empor, der den Himmel verfinstert, und giftige Abfälle sickern in Flüsse und Meere. Die Köpfe der Hydra sehen, was sie der Welt angetan haben, und sie wissen, dass es gut ist.
Die Welt ersticken
Vor langer Zeit war der Wyrm ein Diener des Gleichgewichts. Jetzt, wo er von den Netzen der Weberin erwürgt wird, schlägt er im Wahn und Schmerz um sich. Wenn er die Welt vergiften kann, Krebsgeschwüre säen kann durch alles, was ist, dann wird er vielleicht endlich frei sein.

Mehr Infos

derzeit nicht lagernd, wird nachbestellt

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 3 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 3 Treuepunkte die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 0,60 €.


39,95 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Das Buch des Wyrm enthält:
• Neue Informationen und Hintergründe zum verderbenden Wyrm
• Informationen über die Schergen des Wyrms, von Fomori über Schädelschweine bis hin zu Chulorvia.
• Ein eingehender Blick auf die Tänzer der Schwarzen Spirale, die grotesken Verhöhnungen der Garou

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Werwolf Die Apokalypse Buch des Wyrms W20

Werwolf Die Apokalypse Buch des Wyrms W20

Die Windungen des Verderbers
Vom Umbrareich Malfeas bis zu den Sitzungssälen von Pentex und seinen Tochterfirmen planen die Schergen des Wyrm, Gaia zu töten. Verzerrte Fomori, monströse Plagen und vom Wyrm befleckte Gestaltwandler schlagen mit ätzenden Klauen nach der Welt. Die Maeljin-Incarna stehlen jene, die schnell vergessen, ignoriert oder verloren sind, um ihre abartigen Reiche zu bevölkern. Fabriken würgen Rauch empor, der den Himmel verfinstert, und giftige Abfälle sickern in Flüsse und Meere. Die Köpfe der Hydra sehen, was sie der Welt angetan haben, und sie wissen, dass es gut ist.
Die Welt ersticken
Vor langer Zeit war der Wyrm ein Diener des Gleichgewichts. Jetzt, wo er von den Netzen der Weberin erwürgt wird, schlägt er im Wahn und Schmerz um sich. Wenn er die Welt vergiften kann, Krebsgeschwüre säen kann durch alles, was ist, dann wird er vielleicht endlich frei sein.