Newsletter

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden

Hadrians Wall DE

DLGAI128308

Neuer Artikel

Als der römische Kaiser Hadrian im Jahre 122 n. Chr. den Norden Britanniens besuchte, wurde er Zeuge der Nachwirkungen des Krieges zwischen seinen Armeen und den wilden Pikten. Als Demonstration der römischen Macht befahl er, eine Grenzbefestigung zu bauen, um die Pikten vom Rest Englands abzutrennen. Diese Mauer, teils in Form eines Walls, erstreckte sich über 80 römische Meilen (ca. 117,5 km) von Küste zu Küste.

In Hadrianswall übernehmen die Spieler die Rolle eines römischen Generals mit der Aufgabe, ein Meilenkastell sowie eine Grenzmauer zu bauen. Im Laufe von 6 Jahren (Spielrunden) bauen die Spieler ihr Kastell und die Mauer, besetzen die Verteidigungsstellungen und ziehen Zivilisten an, indem sie Dienstleistungen anbieten und für Unterhaltung sorgen - und verteidigen gleichzeitig die Ehre des Römischen Reichs gegen die kriegerischen Pikten.

Jeder Spieler erhält 1 Spielertableau sowie je 1 Bogen der beiden Spielblöcke. Dies stellt sein Meilenkastell dar. In jeder Runde wählen sie Spielerkarten als Pfad- und Planungskarten und bestimmen so, wofür sie am Spielende zusätzliche Siegpunkte erhalten bzw. welche Boni sie für das aktuelle Jahr haben. Dann werden Aktionen durchgeführt, die Ressourcen oder Arbeiter verlangen und dem Spieler erlauben, bestimmte Abschnitte auf seinen Spielbogen auszufüllen. So erhält er weitere Ressourcen, Arbeiter, schaltet Abschnitte an seinem Meilenkastell frei und erarbeitet sich Ansehen, Frömmigkeit, Tapferkeit und Disziplin. Denn nur, wer sich dabei am besten schlägt und zusätzlich Missgunst vermeidet, beweist dem Kaiser, dass er der vorbildlichste römische Bürger ist und wird zum Legatus Legionis gekrönt!

1 Artikel

lagernd

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 6 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 6 Treuepunkte die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 1,20 €.


69,90 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

SpracheDeutsch
Alterab 12 Jahren
Spieleranzahl1-6
Spieldauer45-60 Minuten

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Hadrians Wall DE

Hadrians Wall DE

Als der römische Kaiser Hadrian im Jahre 122 n. Chr. den Norden Britanniens besuchte, wurde er Zeuge der Nachwirkungen des Krieges zwischen seinen Armeen und den wilden Pikten. Als Demonstration der römischen Macht befahl er, eine Grenzbefestigung zu bauen, um die Pikten vom Rest Englands abzutrennen. Diese Mauer, teils in Form eines Walls, erstreckte sich über 80 römische Meilen (ca. 117,5 km) von Küste zu Küste.

In Hadrianswall übernehmen die Spieler die Rolle eines römischen Generals mit der Aufgabe, ein Meilenkastell sowie eine Grenzmauer zu bauen. Im Laufe von 6 Jahren (Spielrunden) bauen die Spieler ihr Kastell und die Mauer, besetzen die Verteidigungsstellungen und ziehen Zivilisten an, indem sie Dienstleistungen anbieten und für Unterhaltung sorgen - und verteidigen gleichzeitig die Ehre des Römischen Reichs gegen die kriegerischen Pikten.

Jeder Spieler erhält 1 Spielertableau sowie je 1 Bogen der beiden Spielblöcke. Dies stellt sein Meilenkastell dar. In jeder Runde wählen sie Spielerkarten als Pfad- und Planungskarten und bestimmen so, wofür sie am Spielende zusätzliche Siegpunkte erhalten bzw. welche Boni sie für das aktuelle Jahr haben. Dann werden Aktionen durchgeführt, die Ressourcen oder Arbeiter verlangen und dem Spieler erlauben, bestimmte Abschnitte auf seinen Spielbogen auszufüllen. So erhält er weitere Ressourcen, Arbeiter, schaltet Abschnitte an seinem Meilenkastell frei und erarbeitet sich Ansehen, Frömmigkeit, Tapferkeit und Disziplin. Denn nur, wer sich dabei am besten schlägt und zusätzlich Missgunst vermeidet, beweist dem Kaiser, dass er der vorbildlichste römische Bürger ist und wird zum Legatus Legionis gekrönt!

Path: > > Hadrians Wall DE