Newsletter

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden

Nur online erhältlich

Dakota

DLG05360

Neuer Artikel

Die Kolonisierung des Wilden Westens durchamerikanische Siedler war schon immer ein kontrovers diskutiertes Thema. Tatsächlich haltenviele Historiker diese Landnahme für ein Beispiel des Fortschritts, der vorteilhaft für dieses noch unerschlossene Gebiet war. Andere Wissenschaftler aber betrachten diese Zeit als das Ende der ursprünglichen amerikanischen Kultur, gnadenlos überrannt durch die Gier der amerikanischen Siedler nach einem besseren Leben, ohne Rücksicht aufLebensweise, Sitten und Rechte der Ureinwohner. Spielziel ist es, zum Spielende nach einerbestimmten Anzahl Runden die meisten Siegpunkte zu erlangen. Siedler und Ureinwohner erhalten Siegpunkte, indem sie vorhandene Rohstoffe nutzen, um ihre unterschiedlichen Ziele zu erreichen. Die Siedler gewinnen Rohstoffe, um neue Einrichtungen zu bauen und unerschlossene Gebiete zu kolonialisieren. Die Ureinwohner müssen vor allem ihre Umwelt im Gleichgewicht halten, wobei natürlich auch sie Rohstoffe dafür benötigen.

Mehr Infos

derzeit nicht lagernd, wird nachbestellt

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 3 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 3 Treuepunkte die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 0,60 €.


35,88 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: Je nach Verfügbarkeit beim Lieferanten

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

SpracheDeutsch
Alterab 10 Jahren
Spieleranzahl3-5
Spieldauer60-90 Minuten

Mehr Infos

Die Kolonisierung des Wilden Westens durchamerikanische Siedler war schon immer ein kontrovers diskutiertes Thema. Tatsächlich haltenviele Historiker diese Landnahme für ein Beispiel des Fortschritts, der vorteilhaft für dieses noch unerschlossene Gebiet war. Andere Wissenschaftler aber betrachten diese Zeit als das Ende der ursprünglichen amerikanischen Kultur, gnadenlos überrannt durch die Gier der amerikanischen Siedler nach einem besseren Leben, ohne Rücksicht aufLebensweise, Sitten und Rechte der Ureinwohner. Spielziel ist es, zum Spielende nach einerbestimmten Anzahl Runden die meisten Siegpunkte zu erlangen. Siedler und Ureinwohner erhalten Siegpunkte, indem sie vorhandene Rohstoffe nutzen, um ihre unterschiedlichen Ziele zu erreichen. Die Siedler gewinnen Rohstoffe, um neue Einrichtungen zu bauen und unerschlossene Gebiete zu kolonialisieren. Die Ureinwohner müssen vor allem ihre Umwelt im Gleichgewicht halten, wobei natürlich auch sie Rohstoffe dafür benötigen.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Dakota

Dakota

Die Kolonisierung des Wilden Westens durchamerikanische Siedler war schon immer ein kontrovers diskutiertes Thema. Tatsächlich haltenviele Historiker diese Landnahme für ein Beispiel des Fortschritts, der vorteilhaft für dieses noch unerschlossene Gebiet war. Andere Wissenschaftler aber betrachten diese Zeit als das Ende der ursprünglichen amerikanischen Kultur, gnadenlos überrannt durch die Gier der amerikanischen Siedler nach einem besseren Leben, ohne Rücksicht aufLebensweise, Sitten und Rechte der Ureinwohner. Spielziel ist es, zum Spielende nach einerbestimmten Anzahl Runden die meisten Siegpunkte zu erlangen. Siedler und Ureinwohner erhalten Siegpunkte, indem sie vorhandene Rohstoffe nutzen, um ihre unterschiedlichen Ziele zu erreichen. Die Siedler gewinnen Rohstoffe, um neue Einrichtungen zu bauen und unerschlossene Gebiete zu kolonialisieren. Die Ureinwohner müssen vor allem ihre Umwelt im Gleichgewicht halten, wobei natürlich auch sie Rohstoffe dafür benötigen.
Path: > > Dakota